Bericht des Bürgermeisters vom 14. Mai 2009

Der Bürgermeister berichtet zum Thema Biogasanlage, dass Politik und Verwaltung trotz unterschiedlicher Standpunkte und unter Aufwand von viel Freizeit der Aufgabe gerecht geworden sind und das Verfahren eingeleitet wurde.

Die Braker Tafel hat einen sehr großen Zuspruch. Dem Initiator Fred Memenga wurde für dieses Engagement das Bundesverdienstkreuz verliehen. Der Bürgermeister bittet jeden, die Tafel zu unterstützen.

Pünktlich zur Saison wurde die Guntsiet fertiggestellt. Es gibt viel Lob, weil sie heller, freundlicher und leiser geworden ist. Im Hinblick auf die nächsten Jahre wird es weitere Reparaturen geben und somit in jedem Haushalt hierfür ein Betrag eingeplant.

Der Bürgermeister war beim Frühjahrskonzert des Bundesbahnsozialwerkes und bittet für die Zukunft die Anwesenden das Konzert ebenfalls zu besuchen.

Der Braker Aktiv-Pass 2009 ist fertig gestellt. Die Resonanz ist in diesem Jahr – trotz des attraktiven Angebotes – nicht so groß wie im letzten Jahr. Die Aktivpässe sind bei der Tourist-Info an der Kaje und im Reisebüro Wege für 22,50 € zu erwerben.

Ende März wurde das Aktionsmobil eingeweiht. Im Monat April waren 143 Jungen und 126 Mädchen da. Das Angebot wird von den Kindern toll angenommen. Der Bürgermeister möchte das Projekt der Sozialministerin vorstellen, hierfür werden zur Zeit die erforderlichen Unterlagen zusammengestellt.

Der Fachbereich 3 beschäftigt sich zusammen mit der Braker Wohnbau und der Wohnungsbaugesellschaft Wesermarsch mbH mit dem Stadtumbau West. Es hat bereits eine entsprechende Veranstaltung vor Ort stattgefunden. Zu der Thematik wird es vor der Sommerpause einen Sonderrat geben.

Der Bürgermeister appelliert an die Ratsmitglieder, Personen, die sich über die Maßen für die Gemeinschaft engagieren, dem Landkreis für die Verleihung einer Ehrenamtskarte vorzuschlagen.

Auf Anregung des Bürgermeisters werden die Bürgermeisterkonferenzen der Wesermarsch mittlerweile in verschiedenen Unternehmen der Region abgehalten. Begonnen wurde damit in den Firmen Rehau, Brake, und Beilken, Lemwerder. Die Unternehmen haben die Möglichkeit im Rahmen eines Vortrags und einer Führung ihre Firmen zu präsentieren.

Die Fa. Barghorn hat eine neue Halle eingeweiht. Der Bürgermeister war zum Richtfest und hat angeregt, in der neuen Halle im nächsten Jahr das Konzert „Rock in the factory“ zu Gunsten des Braker Aktiv-Passes stattfinden zu lassen.

Der Finanzausschuss des Niedersächsischen Städtetages hat mehrfach getagt und über die sich ständig ändernden Regularien im Hinblick auf die Konjunkturpakete informiert.

Frau Dr. Johannsen von der NBank war zu einer Informationsveranstaltung für Klein- und Mittelbetriebe in Rodenkirchen. Der Bürgermeister hat den Besuch genutzt, sie nach Brake einzuladen und ihr Teile der heimischen Wirtschaft präsentiert.

Die Stadtverwaltung war am 13. Mai 2009 im Rahmen eines Projekttages in Bremerhaven.

Stadt Brake (Unterweser) - Schrabberdeich 1 - 26919 Brake - Tel: 04401 102-0 - Fax: 04401 102-216
©Stadt Brake (Unterweser), 2009 Impressum