Städtepartnerschaft mit Zwiesel

Angebahnt wurde die Städtepartnerschaft vom Freundeskreis Zwiesel. Großen Wert legen beide Städte auf die Begegnungen von Bürgern.

Die Kreis- und Seehafenstadt Brake an der Weser und die traditionsreiche Glasstadt Zwiesel im Bayerischen Wald trennen rund 800 Kilometer, aber seit über 30 Jahren bestehen private Kontakte, aus denen mehr werden soll. Gestern Abend unterzeichneten Brakes Bürgermeisterin Uta Maron und der 1. Zwieseler Bürgermeister Robert Zettner die Urkunde, die die Städtepartnerschaft offiziell besiegelt. An der Feierstunde im Ratssaal nahmen aus Zwiesel Kulturreferent Eberhard Kreuzer, der 3. Bürgermeister Manfred Lambürger und Stadtrat Karl Stangl teil, außerdem die Mitglieder des Braker Stadtrates und Freundeskreises Zwiesel, der die Städtepartnerschaft angebahnt hatte.

Bürgermeisterin Maron erinnerte an die bestehenden Beziehungen zwischen Brake und Zwiesel, an die Auftritte des Shantychores Bootsmannkaffee im Bayerischen Wald und an die Besuche aus Zwiesel zum Stadtfest. In guter Erinnerung sei ihr noch ihr Besuch zur 750-Jahr-Feier Zwiesels. „Heute verbinden wir den Norden mit dem Süden”, verwies Maron auf den gestrigen Europa-Tag und verband damit die Hoffnung, dass die Städtepartnerschaft von Begegnungen der Bürger, Vereine und Institutionen getragen werde.

Mit der Städtepartnerschaft knüpfe man nicht nur an bestehende Traditionen an, erklärte Bürgermeister Zettner, sondern werfe auch den Blick über den Tellerrand, um in den Bereichen Wirtschaft, Tourismus und Kultur von einander zu lernen und sich weiter zu entwickeln. „Die Seefahrt und den Bayerischen Wald zu verbinden, ist eine zukunftsträchtige Liaison”, sagte er.

Für den Freundeskreis Zwiesel würdigte Walter Erfmann das Engagement des Zwieseler Kurdirektors Emil Kronschnabl und des Brakers Manfred Brau. Sie seien die Garanten der Partnerschaft. Die von beiden Stadträten einstimmig beschlossene Städtepartnerschaft bezeichnete Erfmann als eine gute Basis für vielfältige Begegnungen. Besondere Aufmerksamkeit sollte dabei auf junge Menschen gelegt werden.

Die nächste Gelegenheit dazu besteht beim Kajen- und Stadtfest, zu dem Zwiesel mit einer großen Delegation mit vielen Vereinsvertretern anreisen wird.

Quelle: Nordwest Zeitung, Brake, Sonnabend, 6. Mai 2006

Links

Der Internetauftritt der Stadt Zwiesel:
www.zwiesel.de
Die Webseite des Freundeskreis Zwiesel e.V.:
www.freundeskreis-zwiesel.info
Kontakt zur Stadt Brake




Informationen

Der Hort zieht um

Der Hort zieht um und bekommt einen neuen Namen. Der städtische Hort Hammelwarden in der Stedinger Landstr. 33, Brake zieht um. Ab Montag, 28.07.2014, befindet sich der Hort Braker Butjer in der Kindertagesstätte Braker Butjer. Die neue Adresse lautet: Kindertagesstätte Braker Butjer, Bahnhofstr. 74, Brake;Tel.: 04401 5613; email: <a...</p>



Aktuelle Stellenausschreibungen

Die Stadtverwaltung Brake schreibt folgende Stelle aus:

IT-Administratorin/IT-Administrator


Merkblatt "Umgang mit Kaffeefahrten, Verkaufs- und Werbeveranstaltungen"

Das Ordnungsamt der Stadt Brake hat ein Merkblatt zum Umgang mit Kaffeefahrten, Verkaufs- und Werbeveranstaltungen herausgegeben....


Stadt Brake (Unterweser) - Schrabberdeich 1 - 26919 Brake - Tel: 04401 102-0 - Fax: 04401 102-216
Bankverbindung: IBAN: DE18280501000060400561 BIC: BRLADE21LZO
©Stadt Brake (Unterweser), 2009 Impressum