Einladung zum Aufklärungstermin über die geplante Einleitung des Flurbereinigungsverfahrens A20 - Mentzhausen

Flurbereinigungsverfahren A20 - Mentzhausen                
Gemeinde Ovelgönne, Gemeinde Jade, Landkreis Wesermarsch
Az.: 4.1.2-611-2580 / 0.1

Öffentliche Bekanntmachung

Einladung zum Aufklärungstermin über die geplante Einleitung des Flurbereinigungsverfahrens A20 - Mentzhausen

 

Für einen Teil des Gemeindegebietes der Gemeinden Ovelgönne und Jade ist auf Antrag des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport als Enteignungsbehörde und in Absprache mit den Kommunen, der Landwirtschaftskammer Niedersachsen sowie der Nie-dersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr und anderen Trägern öffentlicher Belange die Durchführung einer Unternehmensflurbereinigung gemäß § 87 ff. FlurbG vorgesehen. Mit diesem Flurbereinigungsverfahren sollen die durch den geplanten Bau der Küstenautobahn A20 zu erwartenden landeskulturellen Nachteile gemildert bzw. vermieden und der den Betroffenen entstehende Landverlust auf einen größeren Kreis von Eigentümern verteilt werden.
 
Die geplante Abgrenzung des Flurbereinigungsgebietes und die voraussichtlich an der Flur-bereinigung beteiligten Flurstücke sind aus einer Übersichtskarte im Maßstab 1 : 10.000 und einer Gebietskarte im Maßstab 1 : 30.000 ersichtlich, die vom 31.08. bis 17.09.2018 im Rathaus der Gemeinde Ovelgönne (Bauamt - Zimmer Nr. 9) in Oldenbrok-Mittelort, Rathaus-straße 14, 26939 Ovelgönne und im Rathaus der Gemeinde Jade (Zimmer Nr. 5), Jader Straße 47, 26349 Jade ausliegen. Weitere Gebietskarten liegen bei den Nachbargemeinden Stadland und Rastede sowie bei den Städten Elsfleth, Brake und Varel während der Dienststunden zur Einsichtnahme aus. Betroffen sind in der Gemarkung Großenmeer die Flur 1, in der Gemarkung Jade die Fluren 16, 17, 19 und 20 sowie in der Gemarkung Strückhausen die Fluren 5, 7 - 12 und 16.
 
Gemäß § 5 Abs. 1 des Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG) vom 16.03.1976 (BGBl. I, S. 546), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 19.12.2008 (BGBl. I, S. 2794), sind die voraussichtlichen Grundstückseigentümer über das geplante Flurbereinigungsverfahren und die voraus-sichtlich entstehenden Kosten aufzuklären.
 
Hierzu findet ein Termin statt am

Montag, den 17. September 2018 um 19:00 Uhr
im Gasthaus „Zum König von Griechenland“, Breite Str. 20 in 26939 Ovelgönne


Zu diesem Termin werden hiermit alle Grundstückseigentümer sowie Erbbauberechtigten, deren Grundstücke in dem geplanten Flurbereinigungsgebiet liegen, eingeladen.
 
Hinweis: Gemäß § 27a Abs. 2 Verwaltungsverfahrensgesetz wird diese öffentliche Bekanntmachung (incl. Gebietskarte) auch im Internet unter www.flurb-we.niedersachsen.de in der Rubrik „Öffentliche Bekanntmachungen“ eingestellt.

 

Die Einladung zum Aufklärungstermin über die geplante Einleitung des Flurbereinigungsverfahrens A 20 – Mentzhausen wird hiermit im Verbund veröffentlicht.

 

Gemeinde Jade
Der Bürgermeister
Henning Kaars
Stadt Brake
Der Bürgermeister
Michael Kurz
Gemeinde Stadland
Der Bürgermeister
Klaus Rübesamen
Stadt Elsfleth
Die Bürgermeisterin
Brigitte Fuchs
Gemeinde Rastede
Der Bürgermeister
Dieter von Essen
Stadt Varel
Der Bürgermeister
Gerd-Christian Wagner
Gemeinde Ovelgönne
Der Bürgermeister
Christoph Hartz

 

 


Stadt Brake (Unterweser) - Schrabberdeich 1 - 26919 Brake - Tel: 04401 102-0 - Fax: 04401 102-216
Bankverbindung: IBAN: DE18280501000060400561 BIC: SLZODE22XXX
Copyright © 2009 - 2018 Stadt Brake (Unterweser) -  Impressum