Aktuelles:

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (OP- oder FFP2-"Maske") ist im Rathaus verpflichtend. Ebenso sind die Hände an den bereitgestellten Desinfektionsspendern zu desinfizieren und der Mindestabstand zu anderen Bürgern und Mitarbeitern ist einzuhalten.

 


Corona-Ampel

Corona-Ampel für den

Aktueller 7-Tage-Inzidenzwert
Stand: (Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0)
35 
50 
Insgesamt gibt es im bisher bestätigte Fälle von COVID-19, darunter Todesfälle. Die Sterberate beträgt .


Verlauf der Inzidenzwerte

Quelle: Robert-Koch-Institut (RKI), dl-de/by-2-0

 

Der Landkreis Wesermarsch hat mit Allgemeinverfügung vom 31.05.2021 festgestellt, dass der Inzidenzwert für die Wesermarsch unter 35 liegt. Daher gelten nach der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 30.05.2021 achfolgende neue oder geänderte Anforderungen:

 

Zusammenkünfte im privaten und Öffentlichen Räumen

Innen- und Außenbereich

• 1 Haushalt plus 2 weitere Personen eines anderen Haushaltes oder

• 10 Personen aus max. 3 Haushalten, Kinder bis einschl. 14 Jahren frei (auch Begleitpersonen), nicht zusammenlebende Paare gelten als ein Haushalt

• Ergänzend zulässig Zusammenkünfte von Kindern bis einschl. 14 J (bis 10 Personen + Personen eines Haushaltes; z.B. Kindergeburtstag)

Hinweis: Geimpfte und Genesene nach der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung bleiben bei der Ermittlung der Zahlen unberücksichtigt.

 

Sitzungen, Zusammenkünfte und Veranstaltungen

In geschlossenen Räumen mit sitzendem Publikum

• Hygienekonzept

• Abstandsgebot (in Abhängigkeit von den Lüftungsmöglichkeiten)

• bis 500 Personen zulässig

• med. Maskenpflicht (Ausnahme Sitzplatz)

In geschlossenen Räumen mit auch zeitweise stehendem Publikum

• Hygienekonzept

• Abstandsgebot

• bis 100 Personen zulässig

• med. Maskenpflicht (Ausnahme Sitzplatz)

Unter freiem Himmel (auch mit teilweise stehendem Publikum)

• Hygienekonzept

• Abstandsgebot

• bis 500 Personen

• Testpflicht ab 250 Personen (nicht für Geimpfte, Genesene und Kinder bis 14 Jahren)

Durch Rechtsvorschrift vorgeschriebene Sitzungen (Parteien, Vereine etc.)

• Abstandsgebot

• med. Maskenpflicht

 

Messen, gew. Ausstellungen, Spezialmärkte und ähnliche Veranstaltungen

• zulässig mit Hygienekonzept

• med. Maskenpflicht

 

Gastronomie, Diskotheken, Clubs, Bars und ähnliche Einrichtungen

Gastronomiebetriebe in geschlossenen Räumen und Außenbewirtschaftung

• Hygienekonzept

• Abstandsgebot

• Datenerhebung und Dokumentation

• Private Feiern im geschlossenen Personenkreis bis 100 Personen zulässig (Testpflicht für die Teilnehmer; Ausnahme Geimpfte, Genesene und Kinder bis einschl. 14 Jahren)

• med. Maskenpflicht (Ausnahme Sitzplatz)

Diskotheken, Clubs, Bars und ähnliche Einrichtungen

• Hygienekonzept

• Beschränkung der Gästezahl auf max. 50% der Personenkapazität

• Testpflicht (nicht für Geimpfte, Genesene und Kinder bis 14 Jahren)

• med. Maskenpflicht

 

Freizeit- und Amateursport

Unter freiem Himmel und in geschlossenen Räumen

• Hygienekonzept

 

Außerschulische- und Erwachsenenbildung

Präsenz- und aufsuchender Unterricht

• Hygienekonzept

• med. Maskenpflicht Körpernahe Dienstleistungen

• Hygienekonzept

• med. Maskenpflicht

 

Einzelhandel

• Hygienekonzept

• med. Maskenpflicht

 

Hinweis: Die Maskenpflicht gilt grundsätzlich in allen Bereichen inkl. Eingangsbereichen und Parkplätzen; Ausnahmen ergeben sich aus einzelnen Vorschriften.

 

Weitergehende Erläuterungen zu hier nicht dargestellten Themenbereichen finden Sie auf den Seiten des Landes Niedersachen:

 

 


Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,

Michael Kurz, Bürgermeisterherzlich Willkommen auf den Internetseiten der
Stadt Brake (Unterweser).

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und genießen den virtuellen Rundgang, um mehr über unsere schöne Stadt zu erfahren.

Die Seehafenstadt Brake ist die Kreisstadt des Landkreises Wesermarsch und liegt direkt an der Unterweser im Dreieck zwischen Bremen, Oldenburg und Bremerhaven.

Brake – „Das beste Stück Weser“  hat viel zu bieten! 

Durch den Seehafen ist Brake als Wirtschaftsstandort sehr attraktiv. Mit über 6 Mio. Tonnen Jahresumschlag ist Brake der zweitgrößte Hafen in Niedersachsen und ein moderner multifunktionaler Spezialhafen, der durch Schnelligkeit, Flexibilität und eine breite Dienstleistungspalette seine Nischenfunktion zwischen den großen europäischen Universalhäfen erfolgreich einnimmt.

Der Hafen Brake verfügt über eine der größten zusammenhängenden Siloanlagen Europas und ist damit Deutschlands größter Importhafen für Futtermittel. Außerdem ist der Hafen Brake das führende Terminal an der deutschen Nordseeküste, wenn es um den Umschlag konventioneller Ladung, insbesondere massenhafter Stückgüter, geht. Neben dem Umschlag von Agriprodukten und den weiteren Massenstückgütern befindet sich im Hafen Brake eines der modernsten Werke zur Herstellung von Speiseölen und –fetten. Ein weltweit agierendes Unternehmen, das führender Verarbeiter für Kunststoffe und Polymer-Lösungen ist, unterhält in Brake ein großes Werk. Auch die Logistikbranche ist in Brake vertreten, ein europaweit agierendes Logistikunternehmen hat in Brake seinen Hauptsitz. Weitere vielfältige mittelständische und kleine Firmen führen von Brake aus erfolgreich ihr Unternehmen.

Für junge Familien stehen in Brake neun Kindertageseinrichtungen, fünf Grundschulen, ein Gymnasium, eine Haupt- und Realschule, als Integrierte Gesamtschule, sowie eine Förderschule bereit, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützten.

Für Freizeit- und Kulturaktivitäten sorgen eine vielfältige und lebendige Vereins- und Kulturszene, unser Hallenbad, das „Brommy-Bad“, sowie lange Sandstrände und viel mehr.

Brake ist eine fahrradfreundliche Stadt. Sie liegt am beliebtesten Fernradweg Deutschlands, dem Weserradweg. Auch Radler der Deutschen Sielroute, entlang der Melkhüs oder des Radrundwegs Unterweser, rasten sehr gerne in Brakes gemütlicher Innenstadt.

Für das unnachahmliche maritime Flair Brakes sorgen unser Schifffahrtsmuseum, der See- und Binnenhafen, lange Sandstrände und die größte Flussinsel Europas, die Insel Harriersand, die durch die Fähre „Guntsiet“ in den Sommermonaten in wenigen Minuten erreichbar ist.

Habe ich Sie neugierig gemacht? Dann entdecken Sie uns nicht nur virtuell. Ich lade Sie herzlich ein, uns zu besuchen und sich von der Vielfalt Brakes zu überzeugen. Es würde mich freuen, Sie in Brake begrüßen zu dürfen.

Ihr
Michael Kurz
Bürgermeister