Klinikum und ärztliche Versorgung

 

 

Das St. Bernhard-Hospital blickt auf eine 130-jährige Geschichte in Brake zurück. Über 30.000 Patienten werden jährlich im St. Bernhard-Hospital stationär behandelt und betreut. Die medizinischen Abteilungen setzen sich aus Innere Medizin (Kardiologie, Hämatologie und Onkologie sowie Gastroenterologie) , Chirurgie, Anästhesiologie, HNO-Heilkunde als Belegabteilung sowie einer nephrologischen Dialyse-Praxis, einer Praxis für Frauenheilkunde und einer viszeralchirurgischen Praxis im MVZ zusammen.

St. Bernhard Hospital (http://www.krankenhaus-brake.de/)